Krankengymnastik - Physiomanchen

Direkt zum Seiteninhalt

Krankengymnastik

Anwendungen
Krankengymnastik

 
Krankengymnastik dient zum Beispiel der Behandlung von Fehlentwicklungen, Verletzungsfolgen, Erkrankungen und Funktionsstörungen der Haltungs- und Bewegungsorgane, sowie der inneren Organe und des Nervensystems. Das Therapieziel von Krankengymnastik ist die Verbesserung der aktiven Beweglichkeit, Steigerung der Muskelkraft, Ausdauer und Schnellkraft. Ebenfalls kann eine Zunahme der passiven Beweglichkeit der Gelenke erreicht werden sowie Schmerzlinderung, Verbesserung der Organfunktion und Beeinflussung der Atmungstechnik.
Zurück zum Seiteninhalt